Düren: Festnahme eines Graffiti Sprayers

Pressemitteilung (ots): 02.04.2018 – 00:40 Uhr, Polizei Düren

Düren (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, 01.04.2018, 07.10 Uhr, beobachtete ein Zeuge einen Graffiti Sprayer, wie dieser im Bahnhof Düren einen dort abgestellten S-Bahn-Zug mit Farbe besprühte.

Er informierte umgehend die Polizei. Den Beamten der Polizeiwache Düren gelang es einen 31-jährigen Kölner, der sich noch durch Flucht vor den Beamten zu entziehen versuchte, durch eine sofortige Fahndung und Verfolgung zu Fuß in einer Nebenstraße des Bahnhofgeländes zu stellen. Gegenüber den Beamten verhielt sich der Kölner respektlos und beleidigte sie in übelster Weise. Bei der nachfolgenden Überprüfung wurden seine Personalien festgestellt sowie beweiserhebliche Tatmittel wie Spraydosen und eine Kamera aufgefunden.

An der S-Bahn entstand ein Sachschaden in geschätzter Höhe von 40.000 Euro. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Sollten weitere Zeugen Angaben zu dieser groß angelegten Sprayaktion machen können, so wird um Mitteilung an die Polizei Düren unter 02421-949-0 gebeten.


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Schnellzugriff auf:

Aktuelles

Siwecos - Zertifikat

SIWECOS steht für „Sichere Webseiten und Content Management Systeme“ und hilft Sicherheitslücken auf Webseiten zu erkennen und zu beheben.

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen, um Ihnen den bestmöglichen Service und die volle Funktionsfähigkeit unserer Webpräsenz anzubieten und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.