Mainz-Altstadt: Graffiti-Sprayer dank Zeugenhinweis geschnappt

Pressemitteilung (ots): 23.02.2018 – 11:38 Uhr, Polizeipräsidium Mainz

Mainz (ots) - Freitag, 23.02.2018, 01:55 Uhr:

Ein Zeuge meldete per Notruf, dass gerade zwei Männer die Hauswand eines Anwesens im Ignazgäßchen mit Graffiti besprühten.

Als die Täter bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie in Richtung der Straße Graben. Die Polizei schickte sofort mehrere Fahrzeuge los und fahndete nach den Flüchtigen. In der Straße Graben konnten beide Männer (ein 22-jähriger Saarländer und ein 24-jähriger Hesse) angetroffen und einer Personenkontrolle unterzogen werden. Der 22-Jährige trug noch Handschuhe mit Lackanhaftungen und eine Tüte mit verschiedenen Sprühdosen in den Farben Schwarz und Silber.

Bei dem 24-Jährigen wurde noch etwas Cannabis aufgefunden und sichergestellt. An dem beschädigten Gebäude wurden ein 12 mal 2,5 Meter großes Graffito und mehrere kleine Tags festgestellt und dokumentiert.


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Schnellzugriff auf:

Aktuelles

Siwecos - Zertifikat

SIWECOS steht für „Sichere Webseiten und Content Management Systeme“ und hilft Sicherheitslücken auf Webseiten zu erkennen und zu beheben.

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen, um Ihnen den bestmöglichen Service und die volle Funktionsfähigkeit unserer Webpräsenz anzubieten und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.