Mönchengladbach: Polizei stellt nach Zeugenhinweisen erneut einen Graffiti-Sprayer

Pressemitteilung (ots): 24.12.2020 – 17:29 Uhr, Polizei Mönchengladbach

Mönchengladbach (ots) Erneut haben Polizeibeamte in Mönchengladbach nach einem Zeugenhinweis einen mutmaßlichen Graffiti-Sprayer gestellt.

Alarmierte Polizeibeamten waren am Mittwoch, 23. Dezember, gegen 20.40 Uhr an der Viktoriastraße auf einen Tatverdächtigen getroffen, der nach kurzer Flucht zu Fuß von den Polizeibeamten gestellt werden konnte. Er führte mehrere Sprühdosen mit sich und wies an seiner Oberbekleidung Farbanhaftungen auf. Schriftzeichen entdeckten die Beamten im Bereich Viktoriastraße / An der Landwehr an zwei Stromkästen sowie an einer Hausfassade und an einer Brücke. Gegen den 20-jährigen Beschuldigten fertigten die Polizisten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Graffiti, ehe er entlassen wurde. (ds)


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles