Oberhausen: Aufmerksame Zeugen - Polizei schnell informiert - Verdächtiger angetroffen

Pressemitteilung (ots): 19.03.2018 – 07:56 Uhr, Polizeipräsidium Oberhausen

Oberhausen (ots) - Am frühen Samstagmorgen (17.3., 3:34h) informierten Zeugen die Polizei über einen Mann, der eine Bushaltestelle am Hauptbahnhof mit Graffiti beschmiert.

Als der Verdächtige die schnell am Tatort eingetroffenen Polizisten sah, versuchte er noch vergeblich zu flüchten. Die Polizisten hatten ihn aber schon bald eingeholt und festgenommen. An der gläsernen Abdeckung für den Fahrplan hatte er Zahlen und einen unleserlicher Tag mit einem wasserfesten Stift aufgebracht. In der Tasche des alkoholisierten Oberhauseners fanden die Polizisten weitere Stifte und Lacksprühdosen. Den Rest der Nacht verbrachte er zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Polizeigewahrsam. Ob er auch für weitere Schmierereien zur Verantwortung gezogen werden kann prüfen jetzt die Ermittler vom KK 12. Polizei

Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles