Rudolstadt: 15-Jähriger wird beim Anbringen von Graffiti gestellt

Pressemitteilung (ots): 16.11.2020 – 11:03 Uhr, Landespolizeiinspektion Saalfeld

Rudolstadt (ots) Am Sonntagabend stellten Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Saalfeld einen jungen Mann auf frischer Tat fest, welcher Graffiti im Bereich Schillershöhe an einer Brücke angebracht hatte.

Der 15-jährige Rudolstädter (deutsch) hatte mit blauer Farbe die Brücke besprüht- die Beamten fanden zudem weitere Spraydosen in seinem mitgeführten Rucksack auf. Im Rahmen einer Wohnungsnachschau wurden noch weitere Hinweise auf Graffiti-Schmierereien festgestellt. Der 15-Jährige wurde an seine Mutter übergeben, ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Graffiti. Hinweise zu einer politischen Motivation liegen bislang nicht vor.


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles