Bad Saulgau: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Ravensburg vom 14.10.2020 Serie von Sachbeschädigungen geklärt

Pressemitteilung (ots): 14.10.2020 – 16:41 Uhr, Polizeipräsidium Ravensburg

Bad Saulgau (ots) Im Verdacht, in den zurückliegenden Monaten eine ganze Serie von Sachbeschädigungen durch Graffiti im Stadtgebiet von Bad Saulgau begangen zu haben, steht ein 17-Jähriger, der nun nach intensiven Ermittlungen der Polizei als Tatverdächtiger entlarvt werden konnte.

Dem Jugendlichen wird vorgeworfen, in nahezu 40 Fällen die Fassaden von Häusern oder öffentlichen Gebäuden mit seinen "Tags" besprüht und dabei einen Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro angerichtet zu haben. Die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Sprayer dauern an.


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles