Mönchengladbach: Aufmerksamer Zeuge meldet Graffitisprayer

Pressemitteilung (ots): 13.11.2018 – 13:53 Uhr, Polizei Mönchengladbach

Mönchengladbach (ots) - Ein aufmerksamer Zeuge bemerkte am Montagabend gegen 23:00 Uhr in der Bahnunterführung auf der Kranzstraße drei Männer beim Sprühen von Graffiti, und meldete dies sofort der Polizei.

Vor Ort wurden drei junge Männer im Alter von 25-28 Jahren angetroffen, einer von ihnen in flagranti. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 25-Jährige, der auch in flagranti erwischt wurde, mit zwei Haftbefehlen gesucht wird.

Er wurde daraufhin festgenommen und einem Gefängnis zugeführt. Ihn erwartet nun eine Freiheitsstrafe über insgesamt sieben Monate wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Beleidigung.

Gegen alle drei Beschuldigte wurden zudem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.(jl)


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles