Märkisch-Oderland: Graffiti-Sprayer auf frischer Tat gefasst

Pressemitteilung (ots): 30.07.2018 – 14:50 Uhr, Polizeipräsidium Bielefeld

Märkisch-Oderland (ots) - Sonntagabend nahmen Bundespolizisten drei Graffitisprayer fest. Die Spanier hatten zuvor eine abgestellte S-Bahn am Bahnhof Hoppegarten besprüht.

Gegen 20 Uhr meldete die Notfallleitstelle der S-Bahn Berlin GmbH drei Männer, die eine S-Bahn in der Zugbereitstellungsanlage besprühten. Die alarmierten Bundespolizisten nahmen daraufhin zwei 19-Jährige und einen 18-jährigen Mann beim Verlassen der Bahnanlagen fest. Die Beamten dokumentierten das 10 m² große Graffiti, stellten diverse Sprühutensilien sicher und leiteten gegen die Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Die Bundespolizisten setzten die Spanier nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.


Wir machen mit

logo

logo bmg

Fachfirmenverzeichnis

logo - Landesinnnung des Gebäudigereiniger-Handwerks Nord

Aktuelles