//auswertung.webwerkstatt-rs.de/piwik.php?idsite=3

Haus & Grund in Kiel von Anfang an dabei

logoSeit der ersten Stunde des Bündnisses KLAR SCHIFF ist Haus & Grund in Kiel mit dabei.

Der Verein mit seinen über 11.000 Mitgliedern und die Verwaltungsgesellschaft mit einem Bestand von 9.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten haben sich von Anfang an mit dem Problem illegaler Graffiti auseinandergesetzt. Vertreten werden die Interessen der privaten Grundeigentümer in dem Bündnis durch den Haus&Grund-Sprecher Volker Sindt. Sowohl in der Rechtsberatung des Vereins sowie auch in der täglichen Verwaltungspraxis kam es immer wieder zu Problemen mit illegal aufgebrachten Graffitis. Dem Außenstehenden mag es, abgesehen vom ästhetischen Empfinden, aber gar nicht bewusst sein, welche Folgen ein so genannter „Tag“ haben können. Die Beseitigungskosten sind häufig außerordentlich hoch, je nach dem, um was für eine Fassade es sich handelt. Viele Tausend Euro die im Einzelfall aufgewendet werden müssen, fehlen für die z. B. energetische Sanierung des Hauses. Wäre dieses Geld nicht besser dafür zu verwenden, die Nebenkostenbelastung der Mieterin und Mieter und Energieverbrauch zu senken?

haus-1Verein und Verwaltungsgesellschaft setzen sich für ein gepflegtes Stadtbild ein. Gerade die privaten Vermieter, die sehr an ihren Häusern hängen, wenden viel Geld auf, schöne Fassaden zu erhalten. Deshalb darf es nicht sein, dass sie fremdbestimmt werden von Dritten, die aus Lust und Laune heraus fremdes Eigentum mit ihren „Kunstwerken“ verzieren.

Verantwortung statt Fremdbestimmung

Haus&Grund in Kiel will niemanden absprechen, sich künstlerisch betätigen zu können. Graffiti kann durchaus ansprechend und attraktiv und kunstvoll gestaltet sein. Jedoch wenden wir uns entschieden dagegen, dass unsere Häuser unfreiwillig zum Betätigungsfeld gemacht werden. Jeder illegale Graffitikünstler möge sich einmal selbst prüfen ob er bereit wäre, wenn ein anderer ihm lieb gewordene Gegenstände einfach nach seinem Belieben übermalen würde.

Jeder der sich mit dem Gedanken trägt sich dieser Szene anschließen zu wollen, möge darüber hinaus überlegen, welch hohe Schadenersatzforderungen auf ihn zukommen können, die ihn mit Sicherheit viele viele Jahre belasten und in seiner Lebensführung drastisch einschränken werden. Unsere Stadt soll schöner werden, vielleicht auch bunter und vielfältiger. Graffiti kann ein Ausdruck künstlerischer Betätigung sein, aber nur dort wo es gewollt ist und gut gemacht wurde. Illegale Graffiti jedoch bedarf der entschiedenen Gegenwehr aller, denen ein funktionierendes Gemeinwesen etwas bedeutet.


Ansprechpartner:

haus-9Hausverwaltung des Kieler Grundeigentümervereins GmbH
Geschäftsführer Sönke Bergemann
Sophienblatt 9, 24103 Kiel
Telefon: 0431 - 22033-033
Telefax: 0431 - 6636-199
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.hv-kiel.de

 

 

 

 

 

 

haus-3Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein von Kiel und Umgegend e.V.
Geschäftsführer Sönke Bergemann
Sophienblatt 3, 24103 Kiel
Telefon: 0431 - 6636-123
Telefax: 0431 - 6636-180
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.haus-und-grund-kiel.de


Wir machen mit

Haus und Grund Kiel

Baugenossenschaft Mittelholstein eG

Verein zur Förderung der Kriminalitätsverhütung in der Landeshauptstadt Kiel e.V.

news

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Für die Nutzungsanalyse wird die Software Piwik verwendet. Wenn Sie mehr über Cookies erfahren möchten, klicken Sie bitte auf den Button "Mehr Informationen". Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.